RSC Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      
Rubriken
Neuigkeiten

Thüler Fahrrad Treff (TFT)

Familien-Fahrten

Tagesfahrt Rad / Bus 2022 Anmeld

Volksradfahren
|__Volksradfahren 2023
|__Volksradfahren 2022
|__Volksradfahren 2020
|__Volksradfahren 2019
|__Volksradfahren 2018
|__Volksradfahren 2017
|__Volksradfahren 2016
|__Volksradfahren 2015
|__Volksradfahren 2014
|__Volksradfahren 2013

RSC Fitness Kalender 2024

Vorstand

Nachrufe

Historie
Information
Mitgliedsantrag
Online-Werbung
Datenschutz
Message-Box
Startseite » Volksradfahren » Volksradfahren 2014 » 28. Juni 2014 NWZ Bericht
Zurück
28. Juni 2014 NWZ Bericht

Bewertung: 5.5/10 (1844 Stimmen)

Autor: NWZonline

900 Radfahrer in Thüle erwartet

Großes Volksradfahren und Tandemtreffen am 27. Juli

Die Vorbereitungen des Organisationsteam vom Radsportclub Thüle laufen auf Hochtouren. Jahrzehntelange Erfahrung kommen den Helfen zu Gute

Das Organisationsteam des Thüler Volksradfahrens hat mit den Vorbereitungen alle Hände voll zu tun (v.l.): Stefan Perk, Georg Wilken, Walter Millhahn, Hubert Schumacher, Marlies Blanke, Anton Rolf-Wittlake und Rolf Schrandt. Es fehlen auf dem Bild: Klaus Behnke, Josef Behnke, Jan Thiele, Peter Kühling und Klaus Elberfeld (Bild Fritz Kreyenschmidt)
 

THÜLE Zum 36. Mal lädt der Radsportclub (RSC) Thüle am Sonntag, 27. Juli, zum „Internationalen Volksradfahren“ rund um die Thülsfelder Talsperre ein. Damit verbunden ist das 35. Thüler Tandem-Treffen.

Intensiv laufen seit Mai die Vorbereitungen für dieses große Ereignis, betonen die beiden Leiter des Organisationsteams, Anton Rolf-Wittlake und Walter Millhahn.

„Jeder im Organisationsteam ist eingebunden und hat einen wichtigen Part zu erledigen. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in Thüle mit dem Volksradfahren sowie ein großes Helferteam kommen uns natürlich zu Gute.“ In den nächsten Tagen werde der Flyer fertiggestellt und an alle Thüler Haushalte verteilt, erklärt Rolf-Wittlake als Vorsitzender des Radsportclubs.

„Es wird wieder eine große Tombola mit vielen interessanten Gewinnen geben. Es werden mehrere Fahrräder als Hauptgewinne verlost. Den zahlreichen Sponsoren danken wir schon jetzt für ihre Unterstützung“, so Rolf-Wittlake. Jeder Teilnehmer erhält mit der Startkarte ein Los für die große Tombola. Das Volksradfahren präsentiert sich wie schon im Vorjahr besonders familienfreundlich. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre können dank eines Sponsors kostenlos starten.

„Mit der Bekanntgabe des Termins wollen wir der Thüler Bevölkerung aber auch vielen Radlern außerhalb der Ortsgrenzen signalisieren, dass alles auf dem besten Wege ist und das Volksradfahren wie das Tandem-Treffen in gewohnter Weise durchgeführt wird“, so Millhahn.

Wie in der Vergangenheit üblich, werden wieder rund 900 Teilnehmer zur „Tour de Thüle“ am Start- und Zielplatz auf dem Vorplatz des Vereinsheims Thüle erwartet.

Wer ist Online?
Es sind z.Z. 246 Gäste online.
Zufalls-Artikel
TFT // Do. 10.09.2015
TFT // Do. 10.09.2015
Terminkalender
Fahrradwetter...!?
Bildgalerien

 
Verein
Über uns
Impressum
AGB / Datenschutz
Service
Mitglied werden
RSC-Historie
Rechtliches
Copyrights
Datenschutz
externe Verlinkungen
 
Werbung
Banner-Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe
 


© RSC Thüle - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]