RSC Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      
Rubriken
Neuigkeiten
|__2021
|__2020
|__2019
|__2018
|__2017
|__2016
|__2015
|__2014

Thüler Fahrrad Treff (TFT)

Familien-Fahrten

Jahresfahrten Rad / Bus 2020

Volksradfahren

RSC Fitness Kalender 2020

Vorstand

Nachrufe

Historie

Allwetterjacke RSC
Information
Mitgliedsantrag
Online-Werbung
Datenschutz
Message-Box
Startseite » Neuigkeiten » 2014 » Frühschoppen-Tour-17.08.14
Zurück
Frühschoppen-Tour-17.08.14

Bewertung: 5.4/10 (1840 Stimmen)

Autor: Rolf

Natur AKTIV erleben war das Motto der diesjährigen Frühschoppen-Tour

21 Teilnehmer waren hochzufrieden mit der Tourplanung von Antonius Rolf-Wittlake und seinem Team - Was wäre ein Sonntag ohne Kaffee und Kuchen

Mit dem Angebot “Natur aktiv erleben“ lud der RSC Thüle zu einer Radtour ein. 21 Radler nahmen an dieser Tour teil. Der jüngste Teilnehmer war 34 Jahre und die älteste Teilnehmerin 76 Jahre. Also, wiederum eine tolle Mischung der Generationen.

Der RSC Vorstandsvorsitzende Anton Rolf-Wittlake begrüßte alle Teilnehmer um 11:15 Uhr beim Vereinsheim Thüle zur Abfahrt. Acht Personen fuhren auf dem Vereinseigenen Achter Tandem des RSC Thüle voran. Ziel waren die Ahlhorner Fischteiche an der nahen A28.

Die erste Pause wurde in Garrel – Amerika – eingelegt. Von dort aus steuerte man dann das Ziel Ahlhorner Fischteiche an. In der Lehtetal-Scheune wurden die Radler schon erwartet. Geräucherte Forellen mit Beilagen standen für eine weitere Stärkung zur Mittagszeit bereit. Danach ließ sich die Gruppe ausführlich über die Teichwirtschaft der Ahlhorner Fischteiche informieren, die 1993 als Kulturdenkmal ausgewiesen und unter Naturschutz gestellt wurden. Die Teiche sind eingebettet in etwa 1400 ha Wälder. Auf einer Gesamtfläche von 485 ha existierten ursprünglich 53 Teiche, von denen heute noch 35 bewirtschaftet werden. Jedes Jahr werden 35 bis 50 Tonnen Karpfen, Schleie, Zander und Forellen herausgeholt. Das Wasser stammt aus der Lethe, einem Nebenfluss der Hunte.

Voller Informationen trat der RSC seine Rückreise an um in Richtung Beverbruch, im Lehtetal, eine weitere Pause einzulegen. Fleißige Helfer hatten hier, in der freien Natur, Bänke u. Tische als Überraschung aufgestellt. Frischer Kaffee und Kuchen wurden gereicht. Was wäre ein Sonntag ohne Kaffee u. Kuchen. Alle waren von dieser Art der Überraschung begeistert.

Mit neuer Energie fuhren die Freizeitradler ihrem Heimatort Thüle entgegen. Bis auf einen Reifenplatzer ist alles gut gegangen.

Insgesamt kam die Gruppe auf 45,8 km. Die voraussichtlich Zielzeit (18:00 Uhr Thüle) wurde um 3 Minuten überschritten. Das Wetter beließ es bei zwei kleinen Schauern.

Fürs nächste Jahr deutete der 1. Vorsitzende eine noch größere Ausfahrt an. Freuen wir uns auf die nächste Frühschoppen-Tour mit dem Radsportclub Thüle.

Mehr Bilder in der Bildergalerie: Hier klicken

 

Volle Kraft voraus mit dem 0,8 Tonner des RSC. Die beiden Vorsitzenden Tono u. Klaus weisen den Weg

..und das erwartete uns in der gemütlichen Lethe-Scheune an den Fischteichen in Ahlhorn

Bilder: Rolf Schrandt

Wer ist Online?
Es sind z.Z. 358 Gäste online.
Zufalls-Artikel
Nachlese Saison-Eröffnung
Nachlese Saison-Eröffnung
Terminkalender
Fahrradwetter...!?
Bildgalerien

 
Verein
Über uns
Impressum
AGB / Datenschutz
Service
Mitglied werden
RSC-Historie
Rechtliches
Copyrights
Datenschutz
externe Verlinkungen
 
Werbung
Banner-Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe
 


© RSC Thüle - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]