RSC Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      
Rubriken
Neuigkeiten

Thüler Fahrrad Treff (TFT)

Familien-Fahrten

Jahresfahrten Rad / Bus 2020

Volksradfahren
|__Volksradfahren 2020
|__Volksradfahren 2019
|__Volksradfahren 2018
|__Volksradfahren 2017
|__Volksradfahren 2016
|__Volksradfahren 2015
|__Volksradfahren 2014
|__Volksradfahren 2013

RSC Fitness Kalender 2020

Vorstand

Nachrufe

Historie

Allwetterjacke RSC
Information
Mitgliedsantrag
Online-Werbung
Datenschutz
Message-Box
Startseite » Volksradfahren » Volksradfahren 2014 » Austellung historischer Fahrzeuge
Zurück
Austellung historischer Fahrzeuge

Bewertung: 5.6/10 (1282 Stimmen)

Autor: Carsten Bickschlag NWZ

Hunderte Radfahrer umkreisen Talsperre

RSC Thüle veranstaltet am 27. Juli große Rundfahrt

Auch das gehört zum umfangreichen Rahmenprogramm des Volksradfahrens: Der Hamstruper Alfons Knuck stellt einige seiner Schätze aus – allesamt Prinz-Modelle der Marke NSU 

 

THÜLE - Es ist jedes Jahr ein beeindruckendes Bild, wenn sich in Thüle fast 1000 Radfahrer gleichzeitig auf den Weg machen. Es ist ein Beweis dafür, dass sich das traditionelle Volksradfahren rund um die Thülsfelder Talsperre nach wie vor größter Beliebtheit erfreut. In diesem Jahr starten die Radler am Sonntag, 27. Juli, an der Thüler Kirchstraße und begeben sich dann auf einen Rundkurs.

Um 10.10 Uhr machen sich die Tandem-Gruppen auf die acht Kilometer lange Tour, fünf Minuten später startet das Hauptfeld. Hier ist die Strecke rund 20 Kilometer lang.

Organisator ist der Radsportclub (RSC) Thüle. Und die Mitglieder haben nicht nur das Radfahren an sich vorbereitet, sondern auch ein beachtliches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. So sind alle Teilnehmer von 8 bis 10 Uhr zu einem Frühstück ins Vereinsheim Thüle eingeladen. Erwachsene zahlen 6,50 Euro, Kinder unter zehn Jahre vier Euro. Eine Anmeldung bis zum 25. Juli ist notwendig (Telefon 04495/432). Um 9 Uhr beginnt ein Gottesdienst in der Kirche St. Johannes Baptist zu Thüle. Ein Frühschoppen beginnt um 11 Uhr. Von da an werden auch eine Erbsensuppe, Haxen und weitere Grillspezialitäten angeboten.

Für die Kinder wird eine Riesen-Hüpfburg sowie eine Rodeo-Ente und Eisstockschießen aufgebaut. Wer sich neben dem Radfahren auch für Autos interessiert, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Alfons Knuck aus Hamstrup stellt historische Fahrzeuge der Marke NSU – Prinz-Modelle der Baujahre 1960 bis 1970 – aus.

Eine umfangreiche Tombola mit wertvollen Preisen, darunter drei Fahrräder und eine Reise, rundet das abwechslungsreiche Rahmenprogramm ab.

Wer ist Online?
Es sind z.Z. 117 Gäste online.
Zufalls-Artikel
29 Radler beim 2. Fahrradtreff
29 Radler beim 2. Fahrradtreff
Terminkalender
Fahrradwetter...!?
Bildgalerien

 
Verein
Über uns
Impressum
AGB / Datenschutz
Service
Mitglied werden
RSC-Historie
Rechtliches
Copyrights
Datenschutz
externe Verlinkungen
 
Werbung
Banner-Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe
 


© RSC Thüle - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]