RSC Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      
Rubriken
Neuigkeiten
|__2019
|__2018
|__2017
|__2016
|__2015
|__2014

Thüler Fahrrad Treff (TFT)

Familien-Fahrten

Tagesfahrten Rad / Bus 2018

Volksradfahren

RSC Fitness Kalender 2019

Vorstand

Nachrufe

Historie

Allwetterjacke RSC
Information
Mitgliedsantrag
Online-Werbung
Datenschutz
Message-Box
Startseite » Neuigkeiten » 2019 » Bericht Mitgliederversammlung
Zurück
Bericht Mitgliederversammlung

Bewertung: 6.1/10 (88 Stimmen)

Autor: Jonny Passmann

 
Der Vorstand des Radsportclubs Thüle wird auch weiterhin daran arbeiten, dass das Rad im Verein rund läuft (von links):  Jürgen Schneider, Hans Erhard Feige, Rolf Schrandt, Walter Millhahn, Antonius Rolf-Wittlake, Olaf Brünen,  Stefan Perk, Michael Pennicke, Klaus Elberfeld, Jan Thiele. Foto M  Passmann

 

Thüle (mp)  - Beim Radsportclub (RSC) Thüle läuft alles wunderbar rund. Die Resonanz der Bevölkerung auf die Angebote sei großartig gewesen. „Alle Veranstaltungen waren hervorragend besucht und das nicht zuletzt, weil wir mit unseren Fahrradtouren und anderen Programmpunkten ein ausgesprochen optimales Fitnessprogramm für Körper und Seele geboten haben“, freute sich der Vorsitzende des Radsportclubs (RSC) Thüle, Antonius Rolf-Wittlake, auf der Mitgliederversammlung im Vereinslokal Möller zu Beginn des Jahresrückblicks.

Er steht auch weiterhin an der Spitze des Clubs, der sich dem Hobby "Radfahren" verschrieben hat.   Rolf-Wittlake erhielt ebenso den Vertrauensbeweis wie  sein Stellvertreter Walter  Millhahn, Schriftführer Stefan Perk, Finanzchef Klaus Elberfeld, Öffentlichkeitsarbeit  Rolf Schrandt sowie die Beisitzer Jan Thiele, Olaf Brünen, Michael Pennicke, Jürgen Schneider und Hans Erhard Feige.  Sportliche Aktivitäten verbunden mit viel Spaß seien zum Markenzeichen des RSC geworden. Sein Dank galt allen Helfern und Sponsoren, ohne deren Engagement vieles nicht möglich wäre, insbesondere kein Volksradfahren, bei dem über 70 Helfer im Einsatz gewesen seien. Helfer und Sponsoren seien die tragenden Säulen des Vereins und der Veranstaltungen. Rolf-Wittlake ließ die weiteren Jahresaktivitäten Revue passieren. Dazu zählten die Fahrten des Thüler Fahrradtreff. Die  Tagesfahrten führten  nach Dötlingen mit 40 Personen und nach Bourtange mit 34 Radlern.

Höhepunkt des Vereinsjahres war sicherlich das Volksradfahren, dass in diesem Jahr zum 40mal ausgetragen wurde. "Das hatte Volksfestcharakter. Die Teilnehmer, die mit dem Drahtesel anreisen, wird von Jahr zu Jahr mehr", betonte der zweite Vorsitzende Walter Millhahn. In diesem Jahr steht das nächste Jubiläum mit dem 40. Tandemtreffen an. "Das ist eine Erfolgsstory", so Millhahn.   Die Veranstaltung hat an Attraktivität gewonnen. Sein Dank galt allen Sponsoren, Helfern sowie den Messdienern.  

"Das Geld, dass wir Einnehmen, wollen  wir dem Dorf Thüle zurückgegeben. ", so Rolf-Wittlake. Für ihren Jahresausflug wurden die Ministranten als Dank mit 500 Euro  vom RSC belohnt.  Die gleiche Summe gab  es für das Jugendzeltlager des Sportvereins.  700 Euro  erhielt  die Grundschule Thüle und für die Unterhaltungskosten des  Vereinsheims wurden nochmals 1360 Euro zur Verfügung gestellt. Für die gute Zusammenarbeit mit dem Sportverein bedankte sich dessen Vorsitzender Johannes Preuth. Die Tagesfahrten führen in diesem Jahr in das Ammerland zum Rhododendronpark und zum Dümmer.

Als nächste Veranstaltung steht am 9. Februar das traditionelle Kohlessen mit großer Tombola im Landgasthof "Zur linde"  an.

Ähnliche Artikel

Bericht Volksradfahren 2018 auf Mitgliederversammlung
Wer ist Online?
Es sind z.Z. 97 Gäste online.
Zufalls-Artikel
Hans Tholen
Hans Tholen
Terminkalender
Fahrradwetter...!?
Bildgalerien

 
Verein
Über uns
Impressum
AGB / Datenschutz
Service
Mitglied werden
RSC-Historie
Rechtliches
Copyrights
Datenschutz
externe Verlinkungen
 
Werbung
Banner-Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe
 


© RSC Thüle - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]